Badminton Fussball Handball Karate Kinderturnen Leichtathletik Rehasport Taekwondo Tanzen Turnen
Abteilungen > Leichtathletik > Berichte und Bilder > Archiv  > 2013

11. Oktober 2013

Vier bekommen nicht genug...

Die Saison ist beendet, die Herbstferien haben begonnen... was machen Liz, Janik, Lutz und Paul? - Werfen! :) Beim Werfertag des TSG Heidesheim starteten die vier noch ein Mal - jetzt wirklich zum letzten Mal 2013 - im Speerwurf, Diskuswurf und Kugelstoßen. Bei kühlem, aber keinesfalls schlechten Bedigungen zeigten alle vier noch einmal sehr gute Leistungen. Während Janik (M11) seinen ersten Wettkampf im Diskuswurf der M12 absolvierte, konnte Paul (M15) noch einmal seine Bestleistungen im Kugelstoß, Speer- und Diskuswurf übertreffen. Liz (W14) und Lutz (M14) kamen im Kugelstoß und Speerwurf bzw. Kugelstoß und Diskuswurf ebenfalls nah an ihre Bestleistungen heran.

Hier die Ergebnisse der LG-Athleten:

Janik Huber: 18,39m im Diskuswurf (PB) und 6,38m im Kugelstoß

Paul Riedel: 12,27m im Kugelstoß (PB), 33,70m im Diskuswurf (PB) und 41,60m im Speerwurf (PB)

Lutz Parzeller: 12,48m im Kugelstoß und 39,29m im Diskuswurf

Liz Macus: 8,83m im Kugelstoß und 34,25m im Speerwurf

Hier weitere Impressionen vom Werfertag in Heidesheim

 

5. Oktober 2013

Saisonabschluss in Eschollbrücken

Beim Werfertag in Eschollbrücken beschlossen die Werferinnen und Werfer der LG Riedstadt die Freiluftsaison 2013. Während es am frühen Sonntagmorgen noch neblig und nass war, wurden die Bedingungen im Laufe des Tages immer besser, was sicher auch ein Grund für die tollen Weiten war.

 

Mit genau 12.00m im Kugelstoß, 31.19m im Diskuswurf und 61,50m im Ballwurf konnte Paul Riedel (M15) seine guten Leistungen der vergangenen Wochen bestätigen. Weit flog auch der Speer von Liz Macus - mit 35.55m konnte sie noch einmal zeigen, was sie kann. Im Ballwurf überzeugte sie mit 56.50m. Ann-Sophie Frohnert konnte sich über gute 19.54m im Speerwurf und den dritten Platz freuen. Janik Huber (M11) startete im Speerwurf und Kugelstoß der M12 und überraschte in seinem ersten Speerwettkampf mit sehr guten 25.33m. Seine Kugel landete bei 6.42m und sein Schlagball bei 39m.

 

Am Nachmittag konnten sich Ariane Auernhammer und Leo Klosterhalfen aufgrund des nassen Ringes im Disksuwurf leider nicht verbessern. Birgit Riedel ließ ihren Speer auf 29.30m fliegen. Es folgten 19.58m im Diskuswurf und 9.08m mit der Kugel.

 

 

 

27. September 2013

Super Leistungen beim Kreisevergleich in Bruchköbel

Zum Abschluss der Wettkampfsaison findet für die Kinder und Jugendlichen jedes Jahr der Kreisevergleich statt, bei dem die besten Schüler aller hessischen Kreise gegeneinander antreten und sich so in einem meist spannenden Teamwettkampf messen. Wie in den vergangenen Jahren fand dieser Wettkampf auch 2013 in Bruchköbel statt. Nominiert waren Sophia Maul, Paul Riedel, Liz Macus, Ellen Schwind, Janik Huber und Felix Graf, wobei Sophia sich wegen einer Rückenverletzung leider abmelden musste.

 

Paul Riedel überzeugte zum Saisonende nocheinmal mit Bestleistungen im Weitsprung (5,24m) und über die 80m Hürden (12,13s). Im Hürdenlauf war er der Zweitschnellste seiner Altersklasse. Im Kugelstoßen erreichte er mit 11,75m Platz 5 und trug so weitere Punkte zum Gesamtergebnis der männlichen U16 bei. In der abschließenden Staffel sicherte er sich gemeinsam mit Jan Bachmann, Marc Ludwig und Phillipe di Stefano die schnellste Zeit des Tages. Am Ende konnten die Jungs über den Sieg in ihrer Altersklasse jubeln.

 

Liz Macus ging im Speerwurf und Kugelstoß der weiblichen U16 an den Start. Sie erreichte mit einer super Leistung von 35,85m im Speerwurf Platz zwei. Im Kugelstoßen bedeuteten 8,49m Platz 15. Ellen Schwind übersprang im Hochsprung der weiblichen U14 1,30m. An der nächsten Höhe scheiterte sie nur knapp.

 

Die jüngsten Teilnehmer der LG waren Janik Huber und Felix Graf. Janik erzielte mit 4,25m eine tolle Leistung im Weitsprung - nur sechs Jungen sprangen an diesem Tag weiter als er. Felix Graf konnte gleich mehrfach unter Beweis stellen, wie schnell er laufen kann. - Nachdem er beim ersten Startversuch schon fast im Ziel angekommen war, erfolgte ein zweiter Schuss: Fehlstart aufgrund von technischen Problemen. Nach einem weiteren Fehlversuch lief Felix die 50m in 7,72s. Prima, Felix! In der Staffel erreichte er dann gemeinsam mit Tom Siegmund, Lucas Engel und Norik Roßmann die schnellste Zeit des Tages.

 

Am Ende eines langen Tages konnte der Kreis Groß-Gerau sich über einen tollen zweiten Platz freuen!

 

 

21. September 2013

Regionale Mehrkämpfe in Darmstadt

Am 21. und 22. September fanden die Mehrkampfmeisterschaften der Region Hessen Süd statt, an denen die LG erfolgreich teilnahm. Gleich an beiden Tagen am Start war Ariane Auernhammer, die im Siebenkampf der weiblichen Jugend Platz 3 erreichte. Besonders glücklich war Ariane über Bestleistungen im Weitsprung und über 800m - natürlich aber auch darüber, die beiden anstrengenden Tage erfolgreich überstanden zu haben. Drei persönliche Bestleistungen (Kugel: 12,25m, 100m: 12,28s, Weitsprung: 5,22m) brachten Paul Riedel im Vierkampf der M15 kurzzeitig die Führung ein. Im Hochsprung musste er nach übersprungenen 1,53m allerdings passen. 2.134 Punkte bedeuteten am Ende einen guten dritten Platz.

 

Am Sonntag waren dann auch die jüngeren Athleten der LG Riedstadt am Start. Janik Huber, Malte Grunenberg, Fabian Reichert und Felix Graf absolvierten den Vierkampf der M11. Janik erzielte gute Leistungen in allen Disziplinen, erreichte mit 39m im Ballwurf eine persönliche Bestleistung und belegte am Ende Platz 3. Dahinter landete Felix auf Platz 4. Seine besten Leistungen erzielte er im Hochsprung (1,21m) und Weitsprung (3,95m). Fabian und Malte hatten nach vier Disziplinen gleich viele Punkte gesammelt und wurden gemeinsam Elfter. Valeria Friesen startete im Dreikampf der W11 und wurde hier Fünfte.

 

 

Bilder von den Mehrkämpfen in Darmstadt

14. September 2013

Kreismehrkampfmeisterschaften in Kelsterbach

Auf der erneuerten Kelsterbacher Leichtathletikanlage fanden die diesjährigen Kreismehrkampfmeisterschaften der U16 statt. Trotz schlechter Vorhersagen blieb es trocken und so konnten die 14 Mädchen und Jungen der LG Riedstadt ihren Wettkampf unter besten Bedingungen absolvieren.

 

Am erfolgreichsten waren dabei die Jungen der M11. Tolle Ergebnisse im Vierkampf brachten Malte Grunenberg, Janik Huber und Fabian Reichert den Mannschaftstitel in dieser Wertung. Nach Hochsprung, 50m, Ballwurf und Weitsprung belegte Janik Platz 3, Malte wurde Vierter und Fabian Fünfter. In derselben Altersklasse wurden Ann-Kathrin Knell und Valeria Friesen Fünte und Sechste im Dreikampf. Ein Jahr jünger sind Melina und Celina Knell, die im Dreikampf die Plätze fünf und zehn belegten. Der älteste Teilnehmer der LG war Paul Riedel, der sich in der M15 nach vier Disziplinen über zwei Bestleistungen (Kugel: 12,12m und 100m: 12,38s) sowie einen guten vierten Platz freuen konnte. Ellen Schwind zeigte ihre beste Leistung im Hochsprung mit 1,28m. Diese trug viele Punkte zum Ergebnis bei, mit dem sie auf Platz 3 landete. Anne Bindrim war die einzige Teilnehmerin der LG im Dreikamf der W9, wo sie Achte wurde. Die jüngsten Sportlerinnen und Sportler waren Lavinia, Maria, Leo und Ianic, die in der W8 bzw. M8 an den Start gingen. Alle vier konnten am Ende mit guten Ergebnissen und einer weiteren Urkunde für ihre Sammlung nach Hause gehen: Maria Platz 18, Lavinia Platz 19, Leo Platz 7, Ianic Platz 20.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten und vielen Dank an die helfenden Eltern!

 

 

 

7. September 2013

Wow - Silbermedaille für Lutz Parzeller bei den Deutschen Meisterschaften

Bei besten äußeren Bedingungen konnte Lutz Parzeller im bayerischen Markt Schwaben (nahe München) erfolgreich seine ersten deutschen Meisterschaften absolvieren. Bei den Blockmeisterschaften der U16, für die er sich schon früh in der Saison qualifiziert hatte, startete Lutz im Block Wurf (100m, Weitsprung, 80m Hürden, Kugelstoßen, Diskuswurf). Die gute Organisation der ausrichtenden LG Sempt sowie das sonnige Wetter trugen zum entspannten Wettkampfverlauf bei.

Wegen einer Verletzung am rechten Daumen war vor Wettkampfbeginn allerdings weder den Trainern noch Lutz selbst klar, welche Leistungen möglich sein würden. In der ersten Disziplin - dem Kugelstoßen - kam der 14jährige mit 12,63m nah an seine persönliche Bestleistung heran und legte so eine gute Basis für den späteren Erfolg. Im anschließenden 80m-Hürdensprint passte dann der Anlauf an die erste Hürde nicht, sodass Lutz alle Hürden mit den „falschen“ Bein nehmen musste. Die Zeit von 12,06s ist daher als starke Leistung einzuschätzen. Im Weitsprung ließ er mit 5,61m eine solide Weite folgen, mit der er sich bereits unter die Top 5 vorschieben konnte. Ein verhaltener Start über 100m und die Zeit von 12,62s ließen Lutz leicht hinter die Führenden zurückfallen. Gut gelaunt, aber dennoch immer mit der nötigen Konzentration ging es dann zur letzten Disziplin: dem Diskuswurf. Gleich im ersten Versuch flog die 1kg schwere Scheibe auf 41,95m und somit zwei Meter weiter als Lutz‘ bisherige Bestleistung.

 

Am Ende eines aufregenden und anstrengenden Tages konnten dann alle mehr als zufrieden mit dem Ergebnis sein. Die neue persönliche Bestleistung im Mehrkampf (2.849 Punkte) bedeute die Silbermedaille. Nur Simon Bernhardt von der MTG Mannheim sammelte mehr Punkte. Zum zweiten Platz noch einmal herzlichen Glückwunsch, Lutz!

 

2. August 2013

Fabian erfolgreich beim Fischerfestlauf

Beim diesjährigen Gernsheimer Fischerfestlauf war Fabian Reichert der erfolgreichste Athlet der LG Riedstadt. Nach einem tollen Lauf über 2km kam er nach 08:19,1 Minuten als Erster der M11 ins Ziel. Glückwunsch, Fabi! Als Neunter der M11 kam Ruven Stolz ins Ziel. Super gemacht!

 

Timo Pommeranz erreichte das Ziel im Hauptlauf der Männer über 10km in einer starken Zeit von 40:85,2 Minunten als Vierter, während sein Bruder 32. wurde. Jörg Pommeranz wurde Dritter der M50. In derselben Altersklasse wurde Karl Auernhammer Elfter. - In der Mannschaftswertung der Männer belegte Familie Pommeranz Platz 4. Glückwunsch, Jungs.

 

 

22. Juni 2013

Lutz und Paul bei den Hessischen Blockmeisterschaften

Bei den Hessenmeisterschaften im Blockwettkampf der U16 waren Lutz Parzeller und Paul Riedel im Block Wurf am Start. In diesem Fünfkampf absolvieren die Athleten neben dem 100m-Sprint, dem 80m-Hürdenlauf und dem Weitsprung die beiden Wurfdisziplinen Diskuswurf und Kugelstoßen.

 

Gut vorbeitet erwischten beide einen guten Tag und konnten die hervorragenden Bedingungen in Viernheim für sich nutzen. Paul Riedel (M15) der sich knapp für den Wettkampf qualifiziert hatte, zeigte einen guten Wettkampf und tolle Leistungen in allen fünf Disziplinen. Damit konnte er seine Bestleistung auf sehr gute 2.526 Punkte verbessern. Dies bedeutete am Ende Platz 6. Super! In der M14 sicherte sich Lutz Parzeller dank guter Leistungen in allen fünf Disziplinen mit starken 2.741 Punkten souverän den Titel. Besonders gut war dabei seine Weiten im Diskuswurf und Kugelstoßen - mit 37,16m und 12,08m gehört er in Hessen zu den besten Werfern seines Jahrgangs.

 

 

8. Juni 2013

Erfolgreich bei Hessenmeisterschaft in Nordhessen

Bei den Hessischen Meisterschaften der U20 und U16 waren mit Ariane Auernhammer, Liz Macus, Paul Riedel und Lutz Parzeller vier Athleten der LG Riedstadt am Start. Bei besten Bedingungen konnten alle vier in Baunatal gute - teilweise sogar herausragende - Leistungen zeigen.

 

Besonders erfolgreich war Lutz Parzeller in der M14. Nachdem er auf den Endlauf im 100-Sprint verzichtet hatte, um sich voll und ganz auf den Weitsprung konzentrieren zu können, sprang er hier überragende 6,06m und sicherte sich damit den Titel in dieser Altersklasse. Am zweiten Tag der Meisterschaften lies er im Hürdenlauf, Kugelstoßen und Diskuswurf gute Leistungen folgen. Durch eine deutliche Verbesserung seiner persönlichen Bestleistung über 80m Hürden auf 11,82s konnte er sich hier Platz 2 sichern, was im Kugelstoßen mit 12,10m ebenfalls gelang. Im Diskuswurf reichten 32,85m für einen guten fünften Platz. Ein Jahr älter ist Paul Riedel, der über 100m, 80m Hürden, Kugelstoßen und im Diskuswurf an den Start ging. In einem sehr starken Feld reichten die persönlichen Bestzeiten von 12,50s über 100m und 12,40s über 80m Hürden nicht für den Einzug in die nächste Runde. Im Kugelstoßen kam Paul mit 11,09m nah an seine Bestleistung heran und wurde Zehnter. Im Diskuswurf bedeuteten 28,19m Platz 14.

 

Ariane Auernhammer starte im Diskuswurf der U20 und hatte es hier mit starker Konkurrez zu tun. Der Diskus landete bei 28,11m und Ariane damit auf Platz 11. In der W14 lieferte sich Liz Macus im Speerwurf einen spannenden Wettkamf mit der Konkurrenz. Am Ende wurden 34,64m für sie gemessen. Mit nur 7cm Rückstand auf Platz 1 sicherte sich Liz die Silbermedaille. Im Kugelstoßen bedeuteten 8,96m mit Platz 7 ebenfalls eine gute Platzierung.

 

Allen Athleten herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!

 

 

24. Mai 2013

Lutz erzielt Qualifikation für die deutschen Meisterschaften

Bei den südhessischen Meisterschaften im Blockmehrkampf der U16 waren Lutz Parzeller, Paul Riedel und Sina Dörr in Trebur am Start. Sina (W14), die zum ersten Mal am Fünfkampf teilnahm, hatte mit dem Speerwurf und dem Hürdenlauf gleich zu Beginn zwei Disziplinen auf dem Programm, die sie zuvor noch nie im Wettkampf absolviert hatte. Es folgten der 100m-Sprint sowie der Weitsprung und Hochsprung. Am Ende konnte sie sich über Platz 6 in der Wertung der Region Hessen Süd und den ersten Platz in der Kreismeisterschafswertung des Kreises Groß-Gerau freuen.

Paul Riedel zeigte im Block Wurf der M15 zunächst gute Leistungen im Hürdenlauf (13,12s) und Kugelstoß (10.97m), bevor er die 100m in sehr guten 12,50s absolvierte. Im Diskuswurf passierte dann das, was im Mehrkampf nicht passieren sollte: Drei ungültige Versuche bedeuteten null Punkte. Trotz der Enttäuschung beendete er den Wettkampf und zeigte mit 5,08m im Weitsprung eine weitere Bestleistung. Ob die erzielten 2043 Punkte für die Qualifikation zu den hessischen Meisterschaften genügen, bleibt abzuwarten.

In der Altersklasse M14 erzielte Lutz Parzeller in Trebur Bestleistungen in allen fünf Disziplinen. Zunächst enteilte er der Konkurrenz über die 80m Hürden (12.26s), worauf er 12,82m im Kugelstoßen folgen ließ. Mit 12,66s über 100m machte er weitere Punkte gut. Dank guter Vorbereitung flog sein Diskus auf sehr gute 39,61m, bevor zum Abschluss mit 5,73m im Weitsprung eine weitere Bestleistung fiel. Mit diesen Leistungen erzielte er insgesamt 2.828 Punkte, was die Qualifikation für die hessischen sowie die deutschen Blockmeisterschaften bedeutet.

Als Nächstes stehen die hessischen Einzelmeisterschaften in Baunatal an (08. und 09. Juni), an denen neben Paul und Lutz auch Ariane Auernhammer und Liz Macus teilnehmen werden.

23. Februar 2013

Kreismeistertitel für Sophia Maul, Lutz Parzeller, Sina Dörr und Janik Huber

Bei den Kreishallenmeisterschaften der U16, U14 und U12 konnten gleich mehrere Athleten der LG Riedstadt Kreismeistertitel sichern.

 

Sophia Maul entschied den Hochsprung der W15 mit 1,38m für sich. Ebenfalls im Hochsprung erzielte Sina Dörr ihren ersten Kreismeistertitel des Jahres. Sie übersprang 1,30m. Eine super Leistung zeigte Janik Huber im Hürdenlauf. Diese Disziplin war für seine Altersklasse gar nicht ausgeschrieben. Weil das Hürdenlaufen im Training aber schon gut klappt, wurde er bei den ein Jahr älteren Jungen (M12) gemeldet und hatte nach 50m die Nase vorn und wurde somit Kreismeister. Herausragende Leistungen zeigte Lutz Parzeller, der neben dem 50m Sprint auch den Sprint über 50m Hürden für sich entscheiden konnte. Mit übersprungenen 1,57m im Hochsprung und einer Weite von exakt 12,00m im Kugelstoßen sicherte er sich zwei weitere Titel.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer für Titel, gute Platzierungen und persönliche Bestleistungen!

 

16. Februar 2013

Schnappschüsse vom Crosslauf

 

16. Februar 2013

LG Riedstadt beim Wolfskehler Crosslauf: Fabian Reichert wird Kreiscrosslaufmeister der M11

18 Läuferinnen und Läufer waren am Sonntag (17.02.2013) beim Crosslauf in Wolfskehlen am Start. Die beiden jüngsten Teilnehmer der LG Riedstadt waren Ianic Shahabi und Julian Reichert (Jg. 2006), die die 500m des Bambinilaufes absolvierten. Als erfahrenste Läufer gingen Karl Auernhammer und Jörg Pommeranz über 6700m der M55 an den Start.

Während Janic Shababi und Julian Reichert im Bambinlauf der M7 die Plätze 3 und 4 belegten, gelang dem ein Jahr älteren Arian Brune ebenfalls ein vierter Platz über 800m der M8. Im selben Lauf wurde Mika Huber sechster.

Den ersten Kreismeistertitel des Jahres 2013 konnte Fabian Reichert über die 800m-Strecke der M11 sichern. Wenige Meter hinter Fabian sicherten sich Janik Huber und Malte Grunenberg die Plätze drei und vier. Gemeinsam gewannen die drei Jungs die Teamwertung der Kreismeisterschaften. Im selben Lauf belegten Markus und Martin Manitta die Plätze 11 und 12.

Bei den Mädchen derselben Altersklasse sicherte sich Ann-Kathrin Knell Platz vier, Leonie Schmiedl wurde Siebte. Gemeinsam mit Melina Knell, die bei den Mädchen des Jahrgangs 2003 Vierte wurde, belegten sie in der Teamwertung Platz 2.

Ellen Schwind musste in der Altersklasse W13 schon 1500m laufen und wurde hier Fünfte. Paul Riedel wurde über dieselbe Strecke der M15 am Ende Zweiter, Luca Iosi belegte in der M14 nach zwei Runden um den See Platz 5.

Noch länger war die Strecke für Cedric Shahabi, der ganze 3800m zu bewältigen hatte. Er kam als Vierter der männlichen U18 ins Ziel. Im 6700m-Lauf der M55 hielten Jörg Pommeranz und Karl Auernhammer das Fähnchen der LG Riedstadt hoch. Jörg wurde hier Dritter, Karl Fünfter.

Bilder von den Kreishallenmeisterschaften

9. Februar 2013

Lutz Parzeller erfolgreich bei den Hessischen Hallenmeisterschaften

Ordentliche Bilanz: Zwei zweite und ein dritter Platz für Lutz Parzeller bei den Hessischen Meisterschaften

Einen guten Tag erwischte Lutz Parzeller bei seinem Start bei den Hessischen Hallenmeisterschaften der Altersklasse U16 in Hanau. Das Riedstädter Mehrkampftalent ging in den Disziplinen Hochsprung, Kugelstoßen und Weitsprung an den Start und sicherte sich zwei Vizemeistertitel und einen sehr guten dritten Platz.

 

Im Hochsprung übersprang Lutz in Hanau 1.59m, was für ihn Platz zwei bedeutete. Seine Kugel landete bei 11.78m – und Lutz damit auf Platz 3. Nur zwei Zentimeter fehlten am Ende zu Platz 2. Fast hätte es im Weitsprung zur Komplettierung des Medaillensatzes gereicht… Bis zum letzten Sprung machten Lutz und sein Konkurrent Andreas Bechmann aus Frankfurt es spannend: Am Ende standen für beide Jungen 5,31m als beste und 5,29m als zweitbeste Weite zu Buche. Letztlich entschied der beste dritte Versuch über den Ausgang der Meisterschaft. Da Alexander Bechmann die bessere dritte Weite zu verzeichnen hatte, musste Lutz sich am Ende geschlagen geben – durfte sich aber natürlich über einen weiteren zweiten Platz freuen.

 

Herzlichen Glückwunsch an Lutz und seinen Trainer Dirk Reinhard.

 

 

4. Januar 2013

Erster gemeinsamer Start: LG Riedstadt springt hoch!

Nun ein Team: Ariane Auernhammer (SKG Erfelden), Ilaria Gallo, Luana Gallo (beide FC Leeheim) und Volker Neef (TSV Goddelau)

Bei den offenen Kreishallenemeisterschaften in Stadtallendorf am 05. Januar waren die Leichtathleten des FC Leeheim zum ersten Mal im Trikot der LG Riedstadt unterwegs.

 

Ilaria und Luana Gallo (beide U18) traten im Hochsprung der weiblichen Jugend an. Beide erzielten im neuen Jahr gleich eine neue Bestleistung. Ilaria freute sich über eine Höhe von 1,53m und Luana übersprang 1,44m. Ariane Auernhammer (U20) überflog 1,44m, Eileen Leistner (Frauen) 1,41m und Paul Riedel 1,52m. Volker Neef, der seit Beginn des Wintersemesters in Gießen studiert und auch hauptsächlich dort wohnt, ließ sich spontan zur Teilnahme überreden und übersprang 1,74.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Springerinnen und Springer zu einem gelungenen Start ins neue Jahr.

Happy new year!

Die Artikel, Berichte und Bilder der letzten Jahre findet ihr im Archiv. Wir drücken allen Athletinnen und Athleten der LG Riedstadt die Daumen, dass wir auch in 2013 über erfolgreiche Wettkämpfe und Ereignisse berichten können.

 

Wir wünschen allen Freunden, Athletinnen und Athleten ein erfolgreiches, gesundes und glückliches neues Jahr!

Letzte Aktualisierung: 12.06.2016