Badminton Fussball Handball Karate Kinderturnen Koronar Taekwondo Leichtathletik Nordic Walking Tanzen Turnen
Volksradfahren > Historie > 2010

Volksradfahren 2010

Zum 20. Mal in Folge veranstaltete der TSV Goddelau zusammen mit dem VVV Goddelau das inzwischen zur Tradition gewordenen "Goller Volksradfahren". Bei herrlichem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen konnten die Radfahrer zwischen einer Tour von etwa 20 km oder 40 km wählen. Ein zeitliches Limit war nicht gesetzt.

470 Teilnehmer in allen Altersklassen waren am Start, auch viele Gruppen radelten gemeinsam die gewählte Strecke. An den verschiedenen Streckenposten konnten sich die Radfahrer ihren Stempel abholen, die Teilnehmerkarte galt dann als Los für die anschließende Tombola.

Als größte teilnehmende Gruppe konnten die Kindergottesdienstkinder mit ihren Betreuern ausgezeichnet werden - und auch die Handballabteilung. Hierfür gab es einen Sonderpreis. Der älteste Teilnehmer war Roman Brzezicki mit stolzen 84 Jahren, der jüngste Teilnehmer mit 4 Jahren war Sven Rupp. Auch hier gab es ein kleines Präsent. Den Hauptpreis bei den Erwachsenen gewann Manfred Wiemer – ein Einkaufsgutschein in Höhe von € 100,00, der in den Goddelauer Geschäften eingelöst werden kann. Über den Hauptpreis bei den Kindern, einen Gutschein über € 150,00 bei Karstadt, konnte sich Kiara Lukasch freuen.

An dieser Stelle geht ein großes Dankeschön an alle Sponsoren für die Tombola. Ebenso geht ein Dank an alle Helfer vor, während und nach der Veranstaltung und auch an die Kuchenbäckerinnen für die leckeren Kuchen.

Für die Kinder war wieder die Hüpfburg vom TSV Goddelau/Jugendausschuss aufgebaut, wo sich die Kleinen noch lange austoben konnten.

Es war eine gelungene Veranstaltung, die sicher auch im nächsten Jahr wieder ihren Platz im Terminkalender finden wird.

Letzte Aktualisierung: 25.03.2015