Badminton Fussball Handball Karate Kinderturnen Koronar Leichtathletik Nordic Walking Taekwondo Tanzen Turnen
Vorstand > Mitgliederversammlung > 2013

Mitgliederversammlung 2013

Bericht der Mitgliederversammlung 2013

Am 22. März 2013 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des TSV Goddelau statt.

Nach der Eröffnung, Begrüßung und Totenehrung berichtete Michael Toigo über 1152 Mitglieder, (676 männlich und 476 weiblich), die größten Abteilungen sind Fußball, Turnen und Handball.

Es gibt eine große Anzahl an lizenzierten Übungsleitern – der Verein beschäftigt 120 Trainer, Betreuer und Übungsleiter. Er berichtete über den 100. Kappenabend in diesem Jahr und über das kommende Volksradfahren am 28. April – zusammen mit dem VVV Goddelau. An Dank ging an dieser Stelle an alle Helfer, Sponsoren und treue Mitglieder des TSV.

Anschließend wurden langjährige Vereinsmitglieder für ihre Zugehörigkeit geehrt:

25 Jahre im Verein sind: Thomas Baumann, Heinz Elsinger, Dieter Kleinböhl, Peter Bongarts, Frank Härter, Martin Hönisch, Hans-Jörg Zimmermann.

40 Jahre im Verein sind: Wolfgang Wilka, Elke Weicker, Karl-Wilhelm Rupp, Christina Brzezicki, Joachim Schwäch, Thomas Lill, Jutta Friedrich, Guiseppe de Cesare und Francesco de Cesare.

50 Jahre im Verein sind: Heinz Kissel, Ludwig Hefermehl, Wolfgang Held, Rainer Herchenröder, Knut Vogel, Dieter Hefermehl.

60 Jahre im Verein – somit Ehrenmitglieder – sind: Richard Jurtschenko, Gerhard Schaffner, Christel Isler.

Über die Arbeit im Jugendausschuss berichtete Pasquale Gulino. 16 Männer und Frauen sind hier aktiv für die 493 Jugendlichen im Verein (Fastnachtsveranstaltungen, Vater-Kind-Zelten, Syl-Freizeit, Freizeit in Neukirchen und Lindenfels u. v. m). Theo Toigo erwarb erfolgreich die Jugendleiterlizenz, außerdem wurde ein Riesentrampolin angeschafft.

Die Abteilung Badminton besteht aus 25 Spielern und führt jedes Jahr ein Nachtturnier durch, bei dem ca. 100 Spiele ausgetragen werden.

Die Sparte Kung Fu To`a berichtet über wenig Aktive und betreibt intensiv Mitgliederwerbung – hier speziell für Taekwondo (olympische Kampfsportart).

Die Karateabteilung ist sehr erfolgreich und hatte 23 Prüflinge. Zur Zeit gibt es 10 Dan-Träger. Jedes Jahr gibt es einen Großlehrgang – die Sparte feiert dieses Jahr ihr 40jähriges Jubiläum. Hier wünschte der Spartenleiter Wolfgang Brzezicki allen Sportlern eine verletzungsfreie Saison.

Die Abteilung Koronar hat Mitglieder im Einzugsbereich zwischen Gernsheim und Groß-Gerau. Im Durchschnitt besuchen 60 bis 70 Sportler die Übungsstunden. Es gibt fünf Übungsleiter mit „Herzlizenz“, die Gruppe wird von fünf Ärzten betreut.

Die Leichtathleten der LG Riedstadt trainieren und treten gemeinsam bei Wettkämpfen mit Erfelden und Leeheim an. Die Zusammenarbeit der 100 Athleten in drei Altersgruppen mit 12 Trainern funktioniert sehr gut, die Sportler erlangten 13 Kreismeistertitel und sind auch erfolgreich bei Regionalmeisterschaften.

Die Handballabteilung besteht aus vier aktiven Mannschaften – alle haben sich im Mittelfeld der Tabelle platziert. Es gibt sieben Jugendmannschaften in Spielgemeinschaft mit Crumstadt. Hier wird den Jugendlichen auch außerhalb der Spiele in der Runde ein attraktives Freizeitangebot – mit viel gesundem Essen und Trinken – geboten.

In der Kinderturnabteilung werden die Angebote für die Kleinsten sehr gut besucht. Hier sind auch die Mütter sehr engagiert dabei, wenn es gilt, die Kids für Bewegung und Spiel zu begeistern.

Die Sportler/innen der Nordic-Walking-Abteilung treffen sich jeweils samstags um 14.00 Uhr in Erfelden, neue Sportler sind auch hier jederzeit willkommen.

Die Abteilung Turnen bietet unter fachmännische Leitung Bewegung für jede Altersklasse an. Hier kann das breit gefächerte Angebot, welches auch Gesundheitssport enthält, gerne von mehr Männern wahrgenommen werden. Insbesondere sucht die Aerobic-Gruppe eine neue Trainerin.

Die Fußballerabteilung hat 228 aktive Mitglieder, hiervon sind 151 Jugendliche. Im Jugendbereich sind 27 Übungsleiter tätig und es gibt es eine Spielgemeinschaft mit Erfelden. Drei neue Jugendschiedsrichter haben mit Erfolg ihre Prüfung abgelegt.

Der Bericht des Kassenverwalters Uwe Schuchmann fiel zufriedenstellend aus und der Vorstand wurde durch die Mitgliderversammlung entlastet.

Als Wahlleiter fungierte Wolfgang Brzezicki. Der Verstand wurde wie folgt neu gewählt:

  • 1. Vorsitzender: Michael Toigo
  • 2. Vorsitzende: Andrea Reim
  • Kassenverwalter: Uwe Schuchmann
  • Schriftführer: Herbert Schilz
  • Mitgliederverwaltung: Geraldine Toigo
  • Beisitzer: Petra Hummel, Annette Friedrich, Antonia Friehl, Kirsten Kleinböhl, Jessica Bär, Peter Bär, Frank Hamm, Klaus Thomas, David Heger und Frank Muth.

Als Kassenprüfer für das aktuelle Geschäftsjahr wurden Katja Eckel, Volker Beyer und Jens Beyer gewählt.

Die Spartenleiter wurden wie folgt bestätigt:

  • Badminton: Christian Lorenz
  • Kung Fu To'a – Assad Mohebi
  • Karate: Wolfgang Brzezicki
  • Koronar: Dieter Hentschel
  • Leichtathletik: Petra Frohnert
  • Tanzen: Jessica Matern
  • Handball: Janina Opitz, Jessica Matern
  • Kinderturnen: Claudia Schuchmann
  • Turnen: Rolf Mayer
  • Fußball: Peter Karkowski

Nachdem keine Anträge vorlagen schloss der neue (und alte) 1. Vorsitzende Michael Toigo die harmonisch verlaufene Versammlung.

Geehrt für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden Thomas Baumann, Dieter Kleinböhl und Heinz Elsinger zusammen mit Michael Toigo (v.l.n.r.)


Geehrt für 60-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden Gerhard Schaffner und Richard Jurtschenko zusammen mit Michael Toigo (v.l.n.r.)
Letzte Aktualisierung: 28.03.2013