Badminton Fussball Handball Karate Kinderturnen Koronar Taekwondo Leichtathletik Nordic Walking Tanzen Turnen
Vorstand > Mitgliederversammlung > 2015

Mitgliederversammlung 2015

Riedecho vom 30.03.2015

Restaurierung der Vereinsfahne steht an

Bilanz – TSV Goddelau bestätigt bei der Hauptversammlung seinen Vorstand weitgehend und ehrt langjährige Mitglieder

2015 steht für den TSV Goddelau ganz im Zeichen der Renovierung des Sportheims. Weiterhin ging es bei der Jahresversammlung am Freitagabend um die Vorstandwahl und Ehrungen.

GODDELAU. Michael Toigo bleibt Vorsitzende des Turn- und Sportvereins Goddelau (TSV). Bei der Jahresversammlung am Freitagabend in der Gaststätte Dalmatia wurde er einstimmig im Amt bestätigt.

Als Stellvertreterin zur Seite steht Toigo Andrea Reim. Rechner ist weiterhin Kai-Uwe Schuchmann und Annette Friedrich seine Stellvertreterin. Herbert Schilz bleibt Schriftführer. Er wird auch weiterhin von Kirsten Kleinböhl vertreten. Die Mitgliederverwaltung übernimmt Gabi Schilz. Zu Beisitzern wurden Antonia Friel, Petra Hummel, Clemens Klink, Brigitte und Stefan Stolz und Günter Martin gewählt. Weiterhin wurden alle Abteilungsleiter im Amt bestätigt.

Genau 1223 Mitglieder zählte der Verein zum Jahreswechsel und damit 67 mehr als noch im vergangenen Jahr, berichtete Michael Toigo in seinem Jahresbericht stolz: „In anderen Ortsteilen sind die Zahlen rückläufig.“ 2015 steht indes voll und ganz im Zeichen der Renovierung des Sportheims, so der Vorsitzende. Dafür werde der TSV wohl oder übel tiefer in die Vereinskasse greifen müssen. Kostenfrei bleiben auch weiterhin die Erste-Hilfe-Kurse, die der Verein regelmäßig anbietet.

Vereinsjugendwart Pasquale Gulino hatte in seinem Jahresbericht größtenteils positive Nachrichten zu vermelden. Die zahlreichen Veranstaltungen wie die Kinderfastnacht, das Kinderfest oder auch das Vater-und-Kind-Zelten seien wieder gut angenommen worden. Einzige Ausnahme: Die traditionelle Sylt-Freizeit, an der im vergangenen Jahr kein Kind aus dem TSV teilgenommen habe. Auch in diesem Jahr sind dabei noch Plätze frei, schloss Gulino seinen Bericht.

Die Berichte aus den zehn Sparten waren ähnlich zufriedenstellend. Besonders hervorzuheben ist dabei, dass die Handballabteilung nach langer Suche eine neue Abteilungsleiterin gefunden hat. Diese Funktion wird künftig von Carola Friedrich bekleidet. Die Koronarsportabteilung sucht hingegen dringend einen Zweiten Vorsitzenden, betonte Wolfgang Brzezicki. Zwar erfreut sich die Gruppe immer größerer Beliebtheit und genießt kreisweit einen guten Ruf, doch fehlt es an Mitgliedern, die sich auch in der Vereinsarbeit beteiligen möchten.

Besser sieht es in Bezug auf die Vereinsfinanzen aus, wie Rechner Kai-Uwe Schuchmann berichtete: „Wir stehen auf gesunden Beinen.“ Das bestätigten die Kassenprüfer Katja Eckel, Stefan Stolz und Volker Beyer ohne weiteres.

Beschäftigen musste sich die Versammlung auch mit der erforderlichen Resturierung der rund hundert Jahre alten Vereinsfahne. Rund 4000 Euro würden diese Arbeiten kosten, berichtete Ehrenvorsitzender Wolfgang Brzezicki. Besonders an der Rückseite sei die alte Vereinsfahne stark beschädigt. „Wir haben zwei Möglichkeiten“, stellte Brzezicki mit Nachdruck fest: Entweder wird die Flagge restauriert oder in einer luftdichten Vitrine verwahrt. Die Entscheidung müssen nun die Vereinsmitglieder treffen. Die Restaurierung soll mit keinen Zusatzkosten für die Mitglieder verbunden sein.

Anschließend wurden zahlreiche Mitglieder für langjährige Vereinsmitgliedschaft ausgezeichnet. Klaus Thomas, Brigitte Gsimbsl, Marlen Bolbach, Michael Toigo und Marin Günl gehören dem TSV seit 25 Jahren an. Seit 40 Jahren Vereinsmitglied sind Gabriele, Ralf-Dirk, Kai-Uwe und Frank-Gerald Schuchmann, Timmo Konrad, Brigitte Hartung, Dirk Schlörit, Hans-Peter Bongardts, Matthias Kilp, Michael-Wolfgang Stahl, Brigitte Zarges, Ramona Brachtel, Ursula „Uschi“ Loftin, Bernd Massag und Uwe Schwöbel.

Für 50 Jahre TSV-Mitgliedschaft wurden Jürgen Hölzer, Manfred Klein, Rosemarie Krug, Volker Becker und Waltraud Hammel geehrt.

Auf stolze 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft können Willi Rupp-Sturm, Werner Seybel, Hans-Walter Duschl und Ellen Klink zurückblicken.

Wolfgang Brzezicki präsentiert den Mitgliedern die leider renovierungsbedürftige Vereinsfahne.
v.l.n.r.: Andrea Reim (2. Vorsitzende), Hans-Walter Duschl (60), Rosemarie Krug (50), Werner Seybel (60), Ellen Klink (60), Volker Becker (50), Waltraud Hammel (50), Manfred Klein (50), Willi Rupp-Sturm (60), Michael Toigo (1. Vorsitzender), Jürgen Hölzer (50)
v.l.n.r.: Andrea Reim (2. Vorsitzende), Uwe Schuchmann (40), Marion Günl (25), Dirk Schlörit (40), Uschi Loftin (40), Frank Schuchmann (40), 1. Vorsitzende Michael Toigo (25), Ralf Schuchmann (40), Klaus Thomas (25), Brigitte Gsimbsl (25), Michael Stahl (40), Brigitte Zarges (40), Uwe Schwöbel (40), Brigitte Hartung (40)
Letzte Aktualisierung: 02.04.2015