Badminton Fussball Handball Karate Kinderturnen Leichtathletik Rehasport Taekwondo Tanzen Turnen
Vorstand > Mitgliederversammlung > 2011

Bericht der Mitgliederversammlung 2011

Am 25.03.2011 fand die Jahreshauptversammlung des TSV Goddelau statt. Der erste Vorsitzende Michael Toigo begrüßte die Anwesenden, insbesondere den Bürgermeister Werner Amend und die erste Stadträtin Erika Zettel.

Nach der Totenehrung und der Genehmigung des Protokolles der JHV vom letzten Jahr folgte der Bericht des ersten Vorsitzenden. Er erwähnte die Errichtung und die Einweihung der neuen Leichtathletikanlage, das "Goller Volksradfahren", die Sylt-Freizeit, die Teilnahme am Kerweumzug, die Sanierung der Umkleidekabinen auf dem Sportplatz, den Kommersabend der Fußballabteilung anlässlich des 100jährigen Bestehens, das durchgeführte Fahrsicherheitstraining u.v.m. und dankte allen Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit und der Stadt Riedstadt für deren Unterstützung.

Die drei größten Abteilungen des Vereines sind die Fußballabteilung, die Abteilung Turnen und die Handballabteilung. Vier neue Übungsleiter haben eine Lizenz erworben, so dass es jetzt 19 lizenzierte Abteilungsleiter gibt. Michael Toigo hob die Bedeutung des Ehrenamtes innerhalb des Vereines hervor.

Es folgte die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder. Folgende Mitglieder können auf eine lange Vereinszugehörigkeit zurückblicken:

     

  • 25 Jahre: David Heger, Kai Beyer, Richard Pökelmann, Barbara Hofmann

  • 40 Jahre: Doris Hauf, Volker Seybel

  • 50 Jahre: Hans-Jürgen Hauf, Heinrich Hammann

  • 60 Jahre: Klaus Pütz, Hemlut Schaffner, Dietrich Wetzig.

  • Dietrich Wetzig wurde zum Ehrenmitglied ernannt (er war bereits Ehrenvorstandsmitglied).

     

Pasquale Gulino, Vereinsjugendwart, berichtete, dass der Jugendausschuss aus 16 Mitgliedern besteht. Das nächste Vater-Kind-Zelten findet am 18./19. Juni statt und jährt sich bereits zum 14. Mal. Ebenfalls erwähnt wurde das Wochenende in Lindenfels vom 13. bis 15. Mai.

Die Abteilung Badminton besteht derzeit aus 25 Spielern und veranstaltete wieder ein Nachtturnier. Derzeit steht die Mannschaft auf dem 5. Platz (von 11 teilnehmenden Mannschaften).

Die Abteilung Karate berichtete von zahlreichen Prüfung, einem Drachenbootfahren und einer großen Nachfrage von Jugendlichen. Auf Grund der häufigen Belegung der Christoph-Bär-Halle sucht man derzeit nach Ausweichmöglichkeiten, damit das Training regelmäßig stattfinden kann.

Die Koronarsportgruppe wächst ständig und wird gut von den Ärzten betreut. Es zeigt sich, dass im Kreis Groß-Gerau großer Bedarf ist – dem der TSV durch sein Angebot gerecht werden kann.

Die Leichtathletikabteilung profitiert von der neuen Anlage auf dem Sportgelände und konnte mit ca. 300 Teilnehmern bei Wettkämpfen die Fertigstellung am 1. Juli feiern. Innerhalb der Abteilung können nun auch „junge Erwachsene“ in einer „Aktivenklasse“ gemeldet werden. Die Abteilung konnte im vergangenen Jahr 20 Kreismeistertitel holen und ist somit auch stark an der Sportlerehrung der Stadt Riedstadt am 1. April vertreten. Die Mehrkampfmeisterschaften für die 8 – 15jährigen finden am 4. September 2011 auf dem Sportgelände in Goddelau statt.

Die Nordic-Walking-Gruppe trifft sich regelmäßig samstags in Erfelden und würde sich über weitere Teilnehmer freuen. Jeder ist hier willkommen.

Die Abteilung Tanzen ist sehr aktiv und berichtete u. a. über die Teilnahme am Spielfest der Stadt Riedstadt. Derzeit besteht die Abteilung als 94 Mitgliedern in 8 Tanzgruppen. Erwähnt wurde hier auch die Ropeskippingruppe und die Pacour-Gruppe.

Die Handballabteilung sprach die Probleme wegen der Hallensanierung in Crumstadt an. Es gibt derzeit 4 aktive Mannschaften. Am 8. Mai finden die letzten Heimspiele dieser Runde in Goddelau statt. Ein ganz wichtiger Punkt ist, dass weiterhin die Spielgemeinschaft mit den Nachbarvereinen Crumstadt und Erfelden im Jugendbereich bestehen bleibt.

Die Abteilung Kinderturnen würde sich über weitere Übungsleiter freuen, damit bessere Bedingungen für die bestehenden Gruppen geschaffen werden könnten. Positiv für die Sparte ist, dass eine Jugendliche eine Jugendsportassistenschein erreicht hat.

Die Abteilung Turnen besteht aus derzeit 130 Aktiven. Hier sind die Damen in der Überzahl, aber auch 4 Männer halten sich in dieser Sparte fit. Die Montagsgruppe konnte im Jahr 2010 ihr 50jähriges Bestehen feiern und zeichnet sich auch durch ihr soziales Engagement (z. B. Spenden für die Hospizgruppe) aus.

Die Fußballabteilung feierte im letzten Jahr ihr 100jähriges Bestehen. Es gibt derzeit 10 Jugendmannschaften im Alter von 5 – 18 Jahren.

Der Kassenbericht wurde von Annette Friedrich für den verhinderten Uwe Schuchmann verlesen. Der Vorstand wurde gemäß Antrag der Kassenprüfer entlastet.

Bei den nun anstehenden Neuwahlen wurde Wolfgang Brzezicki als Wahlleiter gewählt. Der Vorstand wurde anschließend wie folgt gewählt:

     

  • Michael Toigo – 1. Vorsitzender

  • Clemens Klink – 2. Vorsitzender

  • Geraldine Toigo – stellvertretende 2. Vorsitzende (zuständig für Mitgliederverwaltung)

  • Uwe Schuchmann – Kassenverwalter

  • Annette Friedrich – stellvertretende Kassenverwalterin

  • Claudia Walter – Schriftführerin

     

Als Beisitzer wurden gewählt: Petra Knöß, Petra Hummel, Peter Bär, Katja Eckel, Klaus Thomas, Jessica Matern, Zoltan Macus, Uli Höllenriegel.

Als Kassenprüfer wurden gewählt: Jessica Delp, Kai Beyer, Hans-Jürgen Hauf, Gaby Klink, Udo Nowak.

Als Spartenleiter wurden bestätigt:

     

  • Badminton: Christian Lorenz

  • Kung Fu To'a: Michael Lux

  • Karate: Wolfgang Brzezicki

  • Koronar: Dieter Henschel

  • Leichtathletik: Petra Frohnert

  • Tanzen: Geraldine Toigo

  • Handball: Tommy Ebert

  • Kinderturnen: Anka Schwarz

  • Turnen: Rolf Mayer

  • Fußball: Peter Karkowski

     

Nachdem keine Anträge vorlagen schloss der neue (und alte) Vorsitzende Michael Toigo die harmonisch verlaufene Sitzung.

v.l.n.r.: Richard Pökelmann, Clemens Klink, Heinrich Hammann, Kai Beyer, David Heger, Volker Seybel, Doris Hauf, Hans-Jürgen Hauf, Michael Toigo
v.l.n.r.: Clemens Klink, Dietrich Wetzig, Helmut Schaffner, Klaus Pütz, Michael Toigo
Letzte Aktualisierung: 13.03.2013