Badminton Fussball Handball Karate Kinderturnen Leichtathletik Rehasport Taekwondo Tanzen Turnen
Vorstand > Mitgliederversammlung > 2019

Mitgliederversammlung 2019

Bericht der Mitgliederversammlung 2019

Günter Martin wurde für seine Verdienste zum Wohle der Abteilung Fußball und der Fußballjugend zum Ehrenmitglied ernannt.
60/70 Jahre Mitgliedschaft (von links) Klaus Öhlenschläger (60), Karl Rupp (70), Günther Jost (60), Christa Schneider (60), Wolfgang Brzezicki (60), Andrea Reim (2. Vorsitzende), Michael Toigo (1. Vorsitzender)
50 Jahre Mitglied (von links) Wilfried Theiß, Horst Becker, Karin Böttiger, Wolfgang Knöß, Brigitte Stolz, Günther Theiß, Renate Pommeranz, Wolfgang Theiß, Andrea Reim (2. Vorsitzende), Michael Toigo (1. Vorsitzender)
40 Jahre Mitgliedschaft (von links) Claudia Walter, Elke Schaffner, Jens Nold, Sonja Diehl, Michael Toigo (1. Vorsitzender), Andrea Reim (2. Vorsitzende)
25 Jahre Mitgliedschaft (von links) Torben Sponick, Pasquale Gulino, Elke Halla, Marlies Schulz, Verena Schilz, Ralf Kinzel, Theo Toigo, Selina Reim, Geraldine Toigo, Andrea Reim (2. Vorsitzende), Michael Toigo (1. Voritzender)

Bei der Mitgliederversammlung, zu der 73 Mitglieder anwesend waren, ging es am Freitagabend (22.03.) um die Vorstandswahl, Ehrungen von langjährigen Mitgliedern und um die Berichte des 1. Vorsitzenden, des Vereinsjugendwartes, des Kassenverwalters sowie der Sportabteilungen. Weitere Programmpunkte waren die Vorstellung des neuen TSV-Wappens und des TSV-Logos sowie eine Satzungsänderung,

Genau 1162 Mitglieder zählte der Verein zum Jahreswechsel, berichtete Michael Toigo in seinem Jahresbericht. Insgesamt beschäftigt der TSV Goddelau 115 Trainer, Betreuer und Übungsleiter, die meisten davon ehrenamtlich.

Zu den außersportlichen Highlights zählten im vergangenen Jahr der traditionelle Kappenabend sowie die Kinderfastnacht, das zusammen mit dem VVV durchgeführte Volksradfahren, außerdem beteiligte sich der TSV aktiv am Schwimmbadfest des Fördervereins Freibad Goddelau. Der TSV nahm spartenübergreifend am STADTRADELN teil und wurde mit 45 Teilnehmern für die meisten Mitwirkenden und mit 10009 km für die meisten gefahrenen Kilometer in Riedstadt ausgezeichnet. Der TSV Goddelau hat auch 2018 die Bewirtung bei der Jugendsportlerehrung der Stadt Riedstadt übernommen sowie mit anderen Goddelauer Vereinen den Seniorennachmittag der Stadt Riedstadt durchgeführt. Mit mehreren Abteilungen hat der TSV auch wieder an der Europäischen Woche des Sports (#BeActive) teilgenommen.

Der TSV Goddelau hat sich mit der Datenschutzgrundverordnung auseinandergesetzt, dadurch musste auch die Satzung angepasst werden.

Es wurde eine Arbeitsgruppe „TSV Homepage und Social Media“ gegründet und es gibt eine Arbeitsgruppe „Kunstrasenplatz“.

Bei der Mitgliederverwaltung musste der Verein neue Wege gehen. Da kein Nachfolger für die Mitgliederverwaltung gefunden werden konnte, war der Verein gezwungen, diese Aufgaben auf Honorarbasis zu vergeben.

Die Abteilungen Fußball und Handball konnten weiterhin ihre Sponsoren im Rahmen der Plakatwerbung, Bandenwerbung, Bannerwerbung und Werbung in den Zeitschriften/Informationsblättern der Abteilungen binden. Die Zuwendungen hieraus entlasten den Verein bei der Bewältigung der Kosten für den Sportbetrieb.

Michael Toigo bedankte sich bei allen Vorstandsmitgliedern, Trainern, Betreuern und allen Helfern für ihre ehrenamtlich geleistete Arbeit zum Wohle des TSV. Insbesondere dankte er allen Gönnern des TSV, ohne deren Unterstützung der Verein nicht überleben könnte.

Am 14.09.2019 wird der TSV Goddelau ein Sport- und Spielfest auf dem Sportgelände veranstalten. An diesem Tag soll auch das 120-jährige Bestehen des Vereins sowie einige Abteilungsjubiläen gefeiert werden.

Gedanken machte sich Michael Toigo auch über die Zukunft des Vereins. Obwohl die Einwohnerzahl von Riedstadt stetig wächst, stagniert die Mitgliederzahl des TSV. Kaum ein Verein ist in der Lage, komplette Mannschaften zu besetzen. Spielgemeinschaften sind ein guter Weg dies zu kompensieren. Aber auch das Ehrenamt leidet, es wird immer schwerer Menschen zu finden, die sich für den Verein engagieren.

Diese Themen stellen für die Vereinsarbeit die größten Herausforderungen dar, die auch über das Jahr 2019 hinausgehen.

Nach dem Bericht von Michael Toigo präsentierte Christian Lorenz den anwesenden Mitgliedern das neue Vereinswappen und das neue Logo.

Danach stand die Satzungsänderung auf dem Programm. Christian Lorenz hat die Änderungen im Detail vorgestellt. Die Satzungsänderung wurde von der Mitgliederversammlung genehmigt.

Nach den Berichten der Abteilungsleiter folgte der Bericht der Kassenprüfer. Max Leibl bestätigte die Richtigkeit der geprüften Kassen ohne Beanstandungen. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Bei der Wahl des Vorstandes wurden Michael Toigo (1. Vorsitzender) und Andrea Reim (2. Vorsitzende) im Amt bestätigt. Gleiches gilt für den Rechner Kai-Uwe Schuchmann. Schriftführer bleibt Herbert Schilz, er wird weiterhin von Kirsten Kleinböhl vertreten. Pressewartin ist Brigitte Stolz und für das Amt des IT-Beauftragten wurde Christian Lorenz gewählt. Vereinsjugendwart ist Pasquale Gulino. Zu Beisitzern gewählt wurden Antonia Friehl, Stefan Stolz, Eva Maria Gutmann, Ruben Kiroff, Christian Sturm, Regina Schütz, Pia Schaffner, Beatrix Macus und Gaby Schilz.

Weiterhin wurden die Abteilungsleiter Matthias Kilp (Fußball), Uschi Loftin (Fitness und Gesundheit), Yvonne Poliseno (Kinderturnen), Jessica Matern (Tanzen), Wolfgang Brzezicki (Karate), Assad Mohebbi (Taekwondo), Christian Lorenz (Badminton), Linda Tricolore (Koronar) und Daniela Kattner (Leichtathletik) im Amt bestätigt.

Die Leitung der Abteilung Handball ist zur Zeit vakant.

Stefan Stolz ist Fußball-Jugendleiter, sein Vertreter Bert Klink.

Kassenprüfer sind Petra Hummel, Claudia Weber und Volker Beyer.

Für ihr Engagement bedankte sich Michael Toigo bei Gaby Schilz (Mitgliederverwaltung), Peter Karkowski (Abteilungsleiter Fußball), Beatrix Macus (Abteilungsleiterin Badminton), Carola Friedrich (Abteilungsleiterin Handball) und Sabrina Saleem (Abteilungsleiterin Kinderturnen), die für eine Wiederwahl für diese Ämter nicht mehr zur Verfügung standen.

Langjährige Mitglieder geehrt

Im Rahmen der Mitgliederversammlung beim TSV Goddelau wurden zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt, sie gehören dem Verein seit 25, 40, 50, 60 oder sogar 70 Jahren an.

Seit 25 Jahren im Verein sind Verena Schilz, Torben Sponick, Marlies Schulz, Raffael Gsimbsl, Ralf Kinzel, Elke Halla, Selina Reim, Geraldine Toigo, Theo Toigo und Pasquale Gulino.

Seit 40 Jahren dem Verein die Treue halten Steffen Rückert, Claudia Walter, Sonja Diehl, Rita Rotzinger, Jens Nold und Elke Schaffner.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Karin Böttiger, Renate Pommeranz, Irene Funck, Horst Becker, Jürgen Schaffner, Berthold Seybel, Wolfgang Knöß, Günther Theiß, Ursula Wolf, Brigitte Stolz, Wilfried Theiß und Wolfgang Theiß geehrt.

Durch ihre 60-jährige Mitgliedschaft beim TSV zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden Christa Schneider, Wolfgang Brzezicki, Klaus Öhlenschläger und Günther Jost.

Auf stolze 70 Jahre Vereinszugehörigkeit kann das Ehrenmitglied Karl Rupp zurückblicken.

Den Mitgliedern wurde mit einer Urkunde, einer Ehrennadel und einem kleinen Präsent für ihre Treue zum TSV 1899 Goddelau e.V. gedankt.

Günter Martin wurde in Dankbarkeit und Anerkennung seiner Verdienste zum Wohle der Abteilung Fußball und der Fußballjugend zum Ehrenmitglied ernannt.

Letzte Aktualisierung: 04.08.2019