2012Leichtathletik

Kreisevergleich in Bruchköbel

Beim diesjährigen Schülerkreisevergleich eilten die Jugendlichen der LG Riedstadt von einer Bestleistung zur nächsten: Paul Riedel übersprang 1,60m im Hochsprung, Liz Macus ließ die Kugel auf 8,66m und den Speer auf 30,84m fliegen, Leo Klosterhalfens Kugel landete bei 11,35m und felix Graf flitzte die 50m mal wieder unter 8 Sekunden. - Wow... Glückwunsch! Mehr bleibt uns Trainern da nicht zu sagen.

Südhessische Mehrkampfmeisterschaften in Reinheim

Die südhessischen Mehrkampfmeisterschaften fanden in diesem Jahr in Reinheim statt. Am 22. und 23. September konnten sich unsere Athletinnen und Athleten im Drei-, Vier- und Siebenkampf mit den Sportlern aus ganz Südhessen messen.

Im Siebenkampf der weiblichen Jugend waren Katharina Schuldt, Julia Auernhammer, Eileen Leistner und Daniela Kattner am Start. Alle vier Mädels absolvierten einen guten Wettkampf und konnten sich über die eine oder andere Bestleistung freuen.

Paul Riedel (U16) absolvierte einen ordentlichen Vierkampf und freute sich vor allem über die neue Bestleistung im Kugelstoßen (9,31m) – Er wurde Siebter. In derselben Altersklasse trat Sophia Maul nach langer Verletzungspause bei den Mädchen an. Vor allem die übersprungene Höhe von 1,40m überzeugten die Trainer.

Im Dreikampf der M10 belegte Felix Graf einen tollen siebten Platz, Malte Grunenberg wurde Zehnter und Fabian Reichert belegte nach Ballwurf, Weitsprung und 50m-Sprint Platz 16. In derselben Altersklasse startete Janik Huber im Vierkampf – ein Mal mehr machte er den Weitsprungwettbewerb besonders spannend, indem er bei den ersten beiden Versuchen jeweils übertrat und dann im dritten und letzten Versuch noch sehr gute 4,13m sprang. Nach vier Disziplinen wurde er am Ende Dritter. Ein Jahr älter ist Philipp Allmann, der ebenfalls im Vierkampf antrat und Siebter wurde.

Bei den Mädchen der W10 wurde Lucie Torma Zwölfte und Ann-Kathrin Knell Vierzehnte. Ein Jahr älter ist Anna Kocis, die im Ballwurf gleich drei Mal dieselbe Weite (32m) erzielte und sich somit über eine tolle Leistung freuen konnte.

Kreismehrkampfmeisterschaften in Kelsterbach

Die Kreismehrkampfmeisterschaften sind für die meisten der jüngeren Leichtathleten der Saisonabschluss. In diesem Jahr fanden die Mehrkämpfe für die Kinder und Jugendlichen bis 15 Jahre (U16) bei strahlendem Sonnenschein in Kelsterbach statt.

 

Hier einige Schnappschüsse vom Wettkampf.

Teamwettkampf Kinderleichtathletik am 19.08.2012

Beim Teamwettkampf Kinderleichtathletik schlugen sich die Kinder der LG Riedstadt in der Altersklasse U12 im Darmstädter Bürgerpark achtbar und wurden am Ende Siebte. Nach den Disziplinen Hindernisstaffel, 50m-Sprint, Schlagwurf, Weitsprung und 800m-Verfolgung hatten sich Anna, Chiara, Philipp, Fabian, Leonie, Janik und Ann-Kathrin am heißesten Tag des Jahres eine Abkühlung wirklich verdient.

Danke an die fleißigen Eltern, die uns als Helfer unterstützt haben.

Meet the Champions

Meet the Champions hieß die Veranstaltung der LG Mörfelden-Walldorf bei der deutsche Mehrkämpferinnen und Mehrkämpfer auf hochkarätige internationale Konkurrenz trafen. Am Freitag, den 13. Juli waren auch Sportler, Trainer und Eltern der LG Riedstadt bei diesem gelungenen Event dabei. – Wie die Bilder zeigen, konnte der Dauerregen weder Athleten noch Zuschauer die Stimmung vermiesen.

Südhessische Einzelmeisterschaften in Darmstadt Teil 2

Südhessische Einzelmeisterschaften in Darmstadt Teil 1

Stadionfest in Mörfelden-Walldorf

Beim Stadionfest in Mörfelden waren neben den Jugendlichen Leonie Dörr, Volker Neef, Daniela Kattner und Ariane Auernhammer auch jüngere Athleten der LG Riedstadt am Start. Janik Huber, Anna Kocis und Chiara Lukasch absolvierten einen Dreikampf und lernten ganz nebenbei Leichtathletikgrößen wie Pascal Behrenbruch kennen.

Regionale Blockmeisterschaften in Goddelau

Die südhessischen Meisterschaften im Fünfkampf un Block fanden in diesem Jahr erstmals in Goddelau statt und wurden von der LG Riedstadt gemeinsam mit der LG BEC ausgerichtet. Bei gutem Wetter fanden sich insgesamt knapp 120 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Südhessen ein.

 

Im Fünfkampf der W12 (60m Hürden, 75m, Weitsprung, Ballwurf, 2000m) erreichte Ellen Schwind Platz 14. In der Kreismeisterschaftswertung wurde Ellen Dritte. Liz Macus wurde im Fünfkampf der W13 am Ende Sechste und überzeugte vor allem mit 50,00m im Ballwurf und 4,50m im Weitsprung. In der Wertung des Kreises Groß-Gerau wurde sie Zweite. Im Blockwettkampf Wurf der M14 (80m Hürden, 100m Sprint, Weitsprung, Kugel, Diskus) wurde Paul Riedel Vierter. Den zweiten Platz erreichte Paul in der Kreismeisterschaftswertung. Im Anschluss an die Mehrkämpfe fand ein Einlagewettbewerb im Diskuswurf statt, an dem insgesamt vier Athleten der LG Riedstadt teilnahmen: Daniela Kattner, Ariane Auernhammer,Julia Auernhammer und Paul Riedel.

 

Für die gemeinsame Organisation und das gute Gelingen ernteten die beiden Vereine viel Lob. - An dieser Stelle vielen Dank an alle Aufbauhelfer, Kampfrichter, Wettkampfhelfer, Hürdenumbauer, Kuchenbäcker, Verkäufer, Springer, Abbauhelfer und alle die einfach dabei waren!

Kreis-Einzel-Meisterschaften Teil 2

Am zweiten Tag der Kreismeisterschaften reisten die überwiegend jugendlichen Athleten der LG Riedstadt nicht weniger motiviert nach Mörfelden als die Kinder am Vortag. Ausgestattet mit Regenjacken, Handtüchern, Schirmen und jeder Menge Wechselkleidung sah man sich gut gewappnet. Die Hoffnung auf besseres Wetter wurde leider enttäuscht. Während die Wettkämpfe am Vormittag nach einigen Schauern durchgezogen werden konnten, wurde es am Nachmittag zunehmend nasser, sodass Wettkämpfe zum Teil mehr als eine Stunde lang unterbrochen oder verschoben werden mussten.

 

Jüngster Teilnehmer der LG an diesem Tag war Paul Riedel, der in der M14 im Hochsprung, Kugelstoß und Speerwurf antrat. Mit 1,44m und Platz 4 im Hochsprung, 8,76m und Platz 3 im Kugelstoß, sowie 34,22m und dem Vizemeistertitel absolvierte Paul einen guten Wettkampf. Im Speerwurf konnte er sich für die Hessischen Meisterschaften qualifizieren. Jannis Kattner erreichte im 800mLauf Platz 2. Leo Klosterhalfen trat im Speerwurf, Diskuswurf und Kugelstoß der M15 an. Während er im Diskuswurf und Kugelstoß mit guten Weiten (32,06m/11,30m) Platz 2 erreichte, konnte er den Speerwurf mit 32,51m für sich entscheiden. Auch er konnte sich für die Hessischen Meisterschaften im Juni qualifizieren.

 

Im Diskuswurf der weiblichen Jugend erreichten Ariane Auernhammer (U20) und Daniela Kattner (U18) zwar jeweils Platz 1, waren mit den erzielten Weiten jedoch nicht ganz zufrieden. Im Hochsprung überquerte Ariane 1,44m und wurde Zweite. Ihr Speer landete bei 29,03m und sie erneut auf Platz 1. Eileen Leistner gelang dies über 200m. Über die 100m belegte sie Platz 3.

 

Cedric Shahabi wurde über 400m der U18 Dritter und im Weitsprung Sechster. Nach längerer Pause stieg Volker Neef wieder ins Wettkampfgeschehen ein. Er trotze wie die anderen Athleten der LG Riedstadt den widrigen Bedingungen und übersprang 1,83m im Hochsprung. Im Weitsprung landete er mit 5,46m auf Platz 2, wie auch im Diskuswurf. In derselben Altersklasse (U20) lief Max Klosterhalfen über 200m gute 26,44s.

Zusammen mit Stefan Amend starteten Max Klosterhalfen, Volker Neef und Cedric Shahabi über 4x100m der Männer. Ohne jegliche Staffelerfahren gelangen den vier gute Wechsel und ein sicherer Lauf. Über 1.500m war Stefan Amend in der Männerklasse am Start und kam nach 4:43,07min ins Ziel. Karl Auernhammer erreichte in der M50 Platz 2.

 

In der W45 stieß Susanne Meyer-Fehlhaber die Kugel auf 10,76m. Ihr Diskus landete bei 23,90m.

 

Am Ende der beiden verregneten Tage waren dann alle froh, dass die Meisterschaften für die Athleten der LG Riedstadt gut verlaufen sind.

 

Kreis-Einzel-Meisterschaften Teil 1

Wahr ist, dass die Kreiseinzelmeisterschaften der Leichtathleten für die LG Riedstadt insgesamt gut verlaufen sind. Nichts dran ist allerdings an dem Gerücht, dass 200m Kraul als leichtathletische Disziplin bei überschwemmter Bahn als Alternativprogramm zum Sprint angeboten werden darf. :-)

 

Die Kreiseinzelmeisterschaften am 5. und 6. Mai 2012 waren vor allem eins: nass! Am ersten Tag der Meisterschaften (Altersklassen U14 und jünger) waren insgesamt 21 Mädchen und Jungen der LG Riedstadt am Start.

 

Im Wurfbereich der W13 zeigte erneut Liz Macus ihr besonderes Talent: Die Konkurrenzen im Ballwurf, Speerwurf und Kugelstoßen konnte sie jeweils für sich entscheiden. Im Hochsprung belegte sie Platz 5, im Weitsprung Platz 3. Ein Jahr jünger ist Ellen Schwind (W12). Sie nahm unter anderem am Hochsprung teil und erreichte Platz 4. Anton Klosterhalfen nahm zum ersten Mal am Diskus- und Speerwurf teil und belegte in der M12 die Plätze 4 und 7.

 

In der M11 war Philipp Allmann der einzige Teilnehmer der LG Riedstadt. Er überzeugte vor allem im Hochsprung. Übersprungene 1,20m bedeuteten den Vizemeistertitel. Ein Jahr jünger sind Janik Huber, Malte Grunenberg, Fabian Reichert, Martin und Markus Manitta. In der M10 erreichte Janik den dritten Platz im Sprint und mit übersprungenen 1,15m ebenfalls Platz 3 im Hochsprung. 31,50m im Ballwurf bedeuteten den Vizemeistertitel für ihn. Malte Grunenberg sicherte sich mit 3,60m Platz 3 im Weitsprung, Fabian wurde Achter. In der Staffel sprinteten Fabian, Malte, Janik und Philipp nach verpatzten Wechseln trotzdem noch auf Platz 4.

 

Bei den Mädels derselben Jahrgänge erreichte Ann-Sophie Frohnert (W11) im 50m-Endlauf Platz 5. Außerdem konnte sie sich im Weit- und Hochsprung jeweils Platz 2 sichern. Für einen weiteren Kreismeistertitel sorgte Anna Kocis im Ballwurf derselben Altersklasse. Mit 30,00m war sie an diesem Tag nicht zu schlagen. Ekaterina Malinovsky kam mit 26,00m auf Platz 4. Die ein Jahr jüngere Lucie Torma sprang mit 3,43m persönliche Bestleistung und wurde Siebte. Lisa Grundwald kam mit 19,00m im Ballwurf auf Platz 5, Ann-Kathrin Knell mit 17,50m auf Platz 7. Tara Dobric verpasste den Endkampf nur knapp und wurde Neunte. Zeitgleich kamen die beiden Mädchenstaffeln ins Ziel. So erreichten Anna Kocis, Leonie Schmiedl, Ann-Kathrin Knell und Ekaterina Malinovsky ebenso wie Ann-Sophie Frohnert, Chiara Lukasch, Lisa Grunwald und Lucie Torma Platz 5.

 

Die jüngsten Teilnehmer waren die Mädchen und Jungen der U10, die sich im Ballwurf, Weitsprung und 50m-Sprint mit anderen Kindern des Kreises maßen. Jannik Zachertz erreichte im Sprint den Endlauf und landete auf Platz 6. Melina Schmiedl konnte durch einen flotten Vorlauf ebenfalls den Endlauf über 50m erreichen und sicherte sich den Vizemeistertitel. Celina und Melina Knell, Melina Schmiedl und Lucy Schaller wurden mit der 4x50m-Staffel am Ende eines nassen Tages Zweite.

 

Schlag deinen Trainer

Zum Ausklang der Osterferien traten die Leichtathleten der LG Riedstadt am Donnerstag, den 12.04.2012 bei „Schlag Deinen Trainer“ gegen die LG-Trainer Dirk und Volker an. Insgesamt 21 Gegnern mussten sich die beiden dabei stellen. Und auch wenn sie viele Spiele für sich entschieden, oft mit Wissen, Kraft, Cleverness und Sportlichkeit überzeugen konnten – so mussten sie sich in Spiel 14 dann doch den Athleten geschlagen geben…

Kreisbambini- und Schüler D Meisterschaften

Sieben Mädchen und Jungen der LG Riedstadt starteten am vergangenen Wochenende bei den Kreisbambini- und Schüler D Meisterschaften. Wie in den vergangenen Jahren auch richtete die LG Bischofsheim-Ginsheim den Dreikampf in der Halle der dortigen Gesamtschule aus. Im 30m Bananenkistensprint, Ballstoßen und Zonenweitsprung waren unsere jüngsten Athleten mit Begeisterung dabei.

Julian Reichert freute sich über ein tolles Ergebnis im Zonenweitspung und wurde in der Gesamtwertung Neunter der M6. In derselben Altersklasse wurde Matz Grunenberg gewertet, der eigentlich noch der M5 angehört. Er wurde hier Zwölfter. Die 8jährigen Mädels Lucy Schaller und Melina Schmiedl erreichten die Plätze 7 und 13. Jannik Zachertz belegte nach drei absolvierten Disziplinen Platz 14 in der M8. Selina Klieschies und Sarah Röder waren die beiden ältesten Teilnehmerinnen der LG und belegten in der W9 die Plätze 12 und 13.

Begleitet wurden die jungen Sportlerinnen und Sportler von Ariane, Anika und Eileen.

 

Liz Macus und Lutz Parzeller werden Vize-Hessenmeister im Wurf-Dreikampf

Am vergangenen Wochenende fand im Werferzentrum Frankfurt die Hessische Meisterschaft im Winterwurf-Mehrkampf der U16 und U 14 statt. Liz Macus, Paul Riedel und Lutz Parzeller hatten sich hierfür von der LG Riedstadt qualifiziert. Aus den Disziplinen Diskus, Kugel, Sperr und Hammerwurf wurden im Endergebnis die drei besten Disziplinen gewertet, wobei unsere Athleten im Hammerwurf nicht an den Start gingen. Wenige Athletinnen starteten in der W13, in der Liz vor allem im Sperrwurf überzeugte. Mit 27,27m blieb sie hier nur 2 Punkte hinter der Erstplatzierten. 7,33m im Kugelstoßen und 20,70m im Diskuswurf brachten ihr am Ende des Tages die Silbermedaille in der W13. Paul Riedel startete in einem mit starken Werfern besetzten Teilnehmerfeld und erreichte im Kugelstoßen mit 8,24 m, im Diskuswurf mit 26,12 m und im Sperrwurf mit 29,43m in der Gesamtwertung Platz 12. Lutz Parzeller startete auf dem Papier als einer der Favoriten ins Turnier. Mit 12,24m im Kugelstoßen, 32,19m im Diskuswurf und persönlicher Bestleistung von 38,61m im abschließenden Sperrwurf konnte er sich hinter dem Wurfspezialisten seiner Altersklasse, Sebastian Arnold, Platz 2 sichern.

 

Werfer eröffnen nun auch die Wettkampf-Freiluftsaison

Bei frischen Temperaturen startete am vergangenen Wochenende ein kleine Gruppe Werfer nach Heidesheim am Rhein, um ihre Frühjahrsform zu testen. Melanie Schulz W14 startete im Kugelstoßen und errang mit 7,20m einen guten 2.Platz. Über die gleiche Platzierung freute sich Daniela Kattner mit 22,28m im Diskuswurf der U18. Bei den Jungs zeigte sich Paul Riedel M14 beim Kugelstoßen mit guten 8,22m und Platz 5, sowie 27,24m im Diskuswurf der ihn auf Platz 4 in einem starken Werferfeld brachte. Lutz Parzeller M13 konnte im Kugelstoßen mit 11,80m den 2. Platz belegen, im Diskus reichte es mit 28,58m für Platz 6. Die beiden Jungs starten am kommenden Wochende gemeinsam mit Liz Macus bei den hessischen Wurfmehrkampfmeisterschaften.

Gemeinsames Wurf-Training in Goddelau

Bei ersten vorfrühlingshaften Sonnenstrahlen fand am vergangenen Samstag ein erstes gemeinsames Wurftraining von Schülerinnen und Schülern aus Leeheim, Bischofsheim, Kelsterbach, Wolfskehlen, Goddelau und Erfelden statt. Initiiert von Manu Kleemann vom ESV Bischofsheim und Katrin Reinhard von der LG Riedstadt trafen sich 12 Athletinnen und Athleten, um voneinander zu lernen. Unterstützt wurden die beiden Trainerinnen von Manfred Kleemann und Dirk Reinhard. Sich auch mal außerhalb von Wettkämpfen zu treffen, in die benachbarten Trainingsgruppen reinzuschnuppern und vor allem mal Tipps von anderen Trainern zu bekommen, ist eine Herausforderung und das besondere Erlebnis dieser Trainingseinheit. Die sollen nach Möglichkeit nun häufiger die Vorbereitungen auf die Freiluftsaison ergänzen.

 

Einladung zur Jahresabteilungsversammlung

unsere Jahres-Abteilungssitzung findet am Freitag, 16. März 2012, ab 18 Uhr im Restaurant "Dalmatia" (Goller Sportplatz) statt. Es wäre schön, wenn möglichst viele kommen könnten.

 

Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

 

Rückblick

 

Vorschau und Termine 2012

 

Wahlen

 

Sonstiges

 

Ergänzende Beiträge zum Tagesordnungspunkt "Sonstiges" können fristgerecht bei der Abteilungsleitung eingereicht werden.

Die Bilder des Tages von den Kreishallenmeisterschaften in Rüsselsheim

Malte Grunenberg sichert ersten Kreismeistertitel des Jahres für die LG Riedstadt

Nur vier Teilnehmer der LG Riedstadt trotzten den eisigen Temperaturen am ersten Februarwochenende und gingen bei den Kreiscrosslaufmeisterschaften in Trebur an den Start. Bei kaltem, aber sehr sonnigem Wetter waren weniger Sportler gekommen, als zunächst erwartet.

Jüngste Teilnehmerin der LG war Leonie Schmiedl, die in der Altersklasse W10 über 700m einen sehr guten 7. Platz belegte. Ebenfalls im Jahr 2002 geboren ist Malte Grunenberg, der in der M10 eine gute Leistung zeigte und dafür mit dem Kreismeistertitel belohnt wurde. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Ergebnis! :) Stefan Amend startete zum ersten Mal in der Aktivenklasse. Über 3.500m musste er sich nur einem Athleten geschlagen geben und wurde in der Kreiswertung Zweiter. Karl Auernhammer bestritt am Nachmittag die 5.600m der M50 und erzielte in der Kreismeisterschaftswertung einen achtbaren 5. Platz.

 

2012!!!

Die Artikel, Berichte und Bilder der letzten Jahre findet ihr im Archiv. Wir drücken allen Athletinnen und Athleten der LG Riedstadt die Daumen, dass wir auch in 2012 über erfolgreiche Wettkämpfe und Ereignisse berichten können.

 

Wir wünschen allen Freunden, Athletinnen und Athleten ein erfolgreiches, gesundes und glückliches neues Jahr!